Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Gültig nur für Erstregistranten & gilt nur für reg. Preisartikel.


Recently Added
Reifenwechsel leicht gemacht mit Rachael Davies

Reifenwechsel leicht gemacht mit Rachael Davies


Eine Woche nach Abschluss des London Marathons bin ich wieder auf dem Fahrrad für den jährlichen Ashby 100-Meilen-Zyklus meines Clubs. Aber wenn ich wieder auf dem Fahrrad bin, habe ich immer zwei Sorgen: eine, nicht abgeschlagen zu werden und in einem Graben zu landen, und zwei, in der Hoffnung, dass ich keinen Reifenschaden bekomme, weil der Gedanke, einen Reifen zu wechseln, entmutigend ist, besonders wenn es jemals passiert auf meinen schlauchlosen Reifen, was bedeutet, entweder einen Schlauch einzulegen oder das Rad zu einem Fahrradgeschäft zu bringen, um es zu füllen und zu reparieren. Anstatt eine Satteltasche auf meinem Aero-Bike zu tragen (aus Gewichtsgründen), beflügele ich sie einfach in der Hoffnung, dass Fatboy es für mich tun kann, natürlich scherze ich. Wenn Sie besonders alleine Fahrrad fahren, müssen Sie dies lernen. Hier ist meine Anleitung für Anfänger zum Wechseln eines Schlauches. Besonderer Dank geht an meinen Freund Fenboy alias Paul, der kürzlich auf halbem Weg eine 60-Meilen-Fahrt demonstriert hat.

 

The TyreKye - Ein Geschenk Gottes!

 

So wechseln Sie einen Schlauch.

Der wichtigste Teil: Unterbrechen Sie die Fahrt, machen Sie ein Selfie, veröffentlichen Sie es in den sozialen Medien und warten Sie, bis Ihre Radsportfreunde daraus ein Scherzfest oder Hilfeangebote machen. Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass Sie sich und Ihr Fahrrad vom Straßenrand an einen sicheren Ort gebracht haben. Suchen Sie in der Satteltasche nach einem Schlauch (finden Sie einen alten Gips und eine Minipackung Haribo, die Sie vergessen haben), suchen Sie Ihren Reifenhebel, das Multitool (Inbusschlüsselsatz) und Ihre Pumpe und stellen Sie sicher, dass Ihr Ventil die richtige Größe hat dein Reifen.

  • Öffnen Sie den Bremssattel (dadurch wird der Bremsklotz verbreitert, um das Rad abnehmen zu können). Lösen Sie die Schnellspannradmutter oder entfernen Sie die Durchgangsachse und entfernen Sie das Rad vom Fahrrad. Wenn es sich um das Hinterrad handelt, ziehen Sie die Feder des Schaltwerks manuell zurück, um die Kette zu lösen. Aber das wissen Sie wahrscheinlich schon.
  • Führen Sie den Reifenhebel bei freiem Rad unter die Kante der Reifenwand (die Ihnen zugewandt ist) und heben Sie den Hebel an, sodass sich der Reifen von der Felge löst. Führen Sie den Hebel dann ganz um die Reifenwand herum, aber nehmen Sie ihn nicht Lassen Sie den Reifen von der Felge los und lassen Sie ihn einfach locker. Suchen Sie nach Splittern, Scherben oder Rissen, schauen Sie hinein und fahren Sie mit den Fingern über den Reifen. Wenn ja, müssen Sie es sowie die Röhre flicken.
  • Führen Sie das Ventil des Schlauchs durch das Radloch heraus, ziehen Sie den Schlauch heraus, stopfen Sie ihn in die Rückseite Ihres Trikots und recyceln Sie ihn später. Überprüfen Sie mit dem neuen Schlauch, ob das Ventil nicht festgezogen ist, damit die Luft eingepumpt werden kann. Füllen Sie nur ein kleines Stück Luft ein, damit der Schlauch nicht schlaff wird, und bereiten Sie sich auf den lustigen Teil vor und setzen Sie ihn wieder auf das Rad. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Schlauch in den Reifen einführen (der sich noch lose am Rad befindet) und drücken Sie zunächst das Ventil zurück in das Loch in der Felge und drücken Sie den Schlauch in Position. Sobald Sie ihn angebracht haben, beginnen Sie, den Reifen um den Reifen zu schlagen Felge mit den Händen. Je mehr Reifen Sie um das Lenkrad legen, desto schwieriger wird es. Dann ist die Magie des TyreKey-Hebels von Vorteil. Ein neues Produkt auf dem Markt, das garantiert ein „No Pinch“ -Werkzeug ist. Wenn Sie den Hebel unter dem verbleibenden Reifen einhaken, arbeiten Sie ihn wieder in der Felge. Achten Sie dabei immer noch darauf, dass sich Ihr Schlauch nicht ausbaucht. Auf diese Weise befinden sich Schlauch und Reifen wieder am Lenkrad. Pumpen Sie den Reifen mit einer gasgefüllten oder manuellen Pumpe auf den gewünschten psi auf. Wenn Ihnen zu diesem Zeitpunkt das Benzin oder die Geduld ausgegangen ist, hoffen Sie durch einen zufälligen Glücksfall, dass sich in einem Grasfleck in der Nähe jemand eine Kettenpumpe versteckt hat (dies geschah tatsächlich in der oben genannten Geschichte - und wenn alles fehlschlägt und Sie rennen Aus Geduld rufen Schläuche und Gaskanister den nächsten Fahrradladen an und hoffen, dass sie eine Lösung anbieten können.
  • Wenn Ihr Reifen aufgepumpt ist, setzen Sie ihn wieder auf das Fahrrad und erinnere dich an Schließen Sie die Bremssättel.
  • Wenn Sie das Vorderrohr befestigen, denken Sie daran, dass die Flügelmutter auf der gleichen Seite wie die Flügelmutter des Hinterrads ist. Andernfalls werden Sie bald feststellen, dass Sie keine Drehung oder keinen Griff haben

Wenn Sie all dies auf eigene Faust schaffen, dann geben Sie sich einen Patzer auf den Rücken und genießen Sie die Zufriedenheit einer glücklichen und ängstlichen Heimfahrt. Wenn Sie es schaffen, dies für einen Freund zu tun, Kaffee, Kuchen und Speck sind auf ihnen, wie lange, hängt von den Anstrengungen und der Zeit benötigt und hiermit beinhaltet diese Leckerei für alle, die auf der Fahrt leiden das Warten (obwohl heimlich sie nichts dagegen haben, wie die Überprüfung ihrer Benachrichtigungen und das Hochladen von Fotos nimmt den Geist von immer kalt).

 

Also, da haben Sie es, wie man einen Reifen wechselt.  Ich hoffe, dass mir das auf meiner nächsten Fahrt nicht passiert, aber wenn es so ist, werde ich meinen eigenen Rat nehmen und mich auf diesen Blog-Beitrag beziehen...

 

Bis zu Ihrer nächsten Fahrt, bleiben Sie aufgeblasen.