Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Gültig nur für Erstregistranten & gilt nur für reg. Preisartikel.


Recently Added
Zeit für ein Comeback, James bekommt seine TT Beine raus!

Zeit für ein Comeback, James bekommt seine TT Beine raus!


Ein Tag im Zeitfahren,

Nach vielen Jahren bei Time Trialling und Elite Road Racing, habe ich vor vier Jahren meine Räder aufgehängt.  Jetzt war ich nicht der beste Fahrer der Welt und auch kein Profi, aber ich habe viele Rennen in meiner Gegend gewonnen, von Road Racing bis hin zu Time Trials.

Ich habe die letzten Jahre damit verbracht, eine großartige Zeit zu haben, Primal in Europa, viele Reisen viele Shows führten zu der unvermeidlichen Gewichtszunahme.  Die Zeit kommt allerdings, wenn man aufhören muss, einen Blick auf sich selbst zu werfen und sich wieder fit zu machen.  Diese Zeit kam vor ungefähr 9 Monaten für mich, es war Zeit, dass ich wieder in Form gebracht wurde.

Mit ein wenig Hilfe von einigen Diäten und einige Fitness, die Turnhalle, Reiten, Laufen und im Allgemeinen halten fit, kam die Zeit, um eine Rennnummer auf meinem Rücken zu bekommen.  Jetzt habe ich rund 26lbs verloren, aber das ist sicher nicht zurück zu meinem Renngewicht, das vielleicht über mich hinaus bei 44 sein kann.  Ich denke, ein weiterer 6-7lbs und ich werde ein glücklicher Mann sein, aber für jetzt reden lets über mein kleines kommen zurück an der Plymouth Corinthians 13 Mile Hilly Time Trial, ein lokaler Beinöffner über die Devon Hills hier in Großbritannien.

Es weckte bis zu einem Alarm an einem kalten nassen Samstag im Februar, ging zum Badezimmer und packte einen Rasierer es war Zeit, die Beine zu rasieren, jetzt dauerte dies einige Zeit!  Ich glaube nicht, dass ich es für irgendeinen aero-Effekt getan habe, sondern nur, um wieder in eine Routine zu kommen.

Ich fuhr zum Auftakt der Veranstaltung in der Primal Wagon, rund 30 Minuten Fahrt durch die Gassen von Devon in die Stadt Modbury übrigens die erste "Plastiktüte freie Stadt im Vereinigten Königreich"  Nicht, dass das jetzt wichtig ist.

Ich bin an der HQ angekommen, um viele bekannte Gesichter zu sehen, die Unterzeichnung war auch sehr vertraut, außer für einen sehr wichtigen Unterschied, in diesem Jahr müssen Sie sich wieder bei der Fertigstellung der Veranstaltung oder Gesicht Disqualifikation wieder anmelden.  Ich musste mich daran erinnern.

Jetzt war ich nicht auf einem Aero Fahrrad oder habe sogar einen Aero Helm geschweige denn Tri Bars, aber glücklicherweise gab es eine NON AERO Kategorie, perfekt!  Also fuhr ich eine Bianchi XTR1 in limitierten Farben, jetzt habe ich den ganzen Winter damit verbracht, ein Cross-Bike zu fahren, selbst wenn ich versuchte, ein paar Cross-Rennen zu fahren (ich war schrecklich btw).  Also habe ich dieses Rad insgesamt drei Mal geritten.

Es war an der Zeit, den Anfang zu schlagen, mein Freund Steve Toze war da, um mich zu halten, der Countdown begann und los ging ich.  Junge, das war Schock

Ich dränge mich jetzt unglaublich hart, die ersten paar Meilen sind alle bergauf, bevor ich einen Abstieg trifft, da ich kurz vor der Fünf-Minuten-Marke den unverwechselbaren Woosh und das Rummeln eines Scheibenrades höre, mein Minutenmann mich erwischt hat und mich passiert hat, als wäre er auf einem Motorrad gewesen.  Ach ja, sieht aus, dass ich das nicht gewinnen werde!

Nach 35 Minuten Schmerzen und einer letzten Steigung erreiche ich schließlich die Ziellinie. Ich fühle mich auch elend, ich werde sicherlich nicht gewinnen irgendwelche Rennen jedes Mal bald, aber ich bin zumindest fit genug, um ein TT zu beenden, das ist eine Leistung, die Sie nicht denken?

Ich kam 9t am Ende mit einer Zeit von 35.05, war der Gewinner unglaublich sieben Minuten schneller als ich mit einer Zeit von 28 Minuten!  In der Kategorie "Non Aero" kam ich jedoch zum zweiten Mal.

Pictured the Winner-Dexter Hurlock

Es war toll, Reit-und Rennsport zu sein, und wenn du noch nie einen Go hattest solltest du es definitiv, jeder ist freundlich, es gibt keine Sonderausstattung erforderlich (abgesehen von einem Fahrrad und einem Helm natürlich).  Ein guter Tag, und ich muss Kuchen essen Winner!