Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Gültig nur für Erstregistranten & gilt nur für reg. Preisartikel.


Recently Added
Ein Intro zu Gary, einem unserer neuen Botschafter

Ein Intro zu Gary, einem unserer neuen Botschafter


Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus diesem Beitrag über mich:

  1. Geben Sie uns einen Überblick über Ihre aktuelle Ausbildung und Ihren Arbeits- / Lernstil?

Ich arbeite derzeit in Vollzeit für den Stadtrat von Lisburn als Sportentwicklungsbeauftragter. Dies ist mein Praktikumsjahr für mein Universitätsstudium. Ich wohne in einem Studentenhaus in Belfast. Ich trainiere durchschnittlich 10 Stunden pro Woche (wenn ich nicht krank bin…). Das Training besteht derzeit aus einer Kernarbeit, 1 oder 2 Sitzungen am frühen Morgen in der Woche vor der Arbeit und kurzen Abendstunden, die ich auf dem Training ausprobiere Straße. Längere Fahrten am Wochenende. Kein Trainer YOLO

  1. Was hören Sie gerade auf Ihrem iPod?

Ich bin immer der AUX-Mann. Ich höre mir alle Genres an, um ehrlich zu sein. In die House-Musik. Die momentan beliebteste Melodie muss Native Souls sein - Ein neuer Tag-Spencer-Parker-Remix, der nicht jedermanns Geschmack treffen würde.

  1. Beschreiben Sie Ihren perfekten Ruhetag?

Mit den Jungs auf dem Fahrrad herumkriechen, was normalerweise dazu führt, dass die Bälle 30 Sekunden lang sprinten. Dies entscheidet normalerweise, wer den Kaffee kauft. Dann sitzen wir lange in einem Café und reden darüber, wie schlecht wir alle Fahrrad fahren können.

Neon Ur Socken

  1. Lieblingsessen / -getränk auf dem Fahrrad? (Dies kann auch Kaffee-Stop-Snacks enthalten)

Was auch immer ich im Haus finde, also wirklich alles. Aber Bananen sind dort oben mit dem einfachsten / besten Essen zu nehmen. Wir halten normalerweise bei Bob & Berts an, die ein wirklich gutes flaches Weiß machen. Nicht wirklich ein Fan ihrer Tablettauflauf. Kleinere Coffeeshops in lokalem Besitz backen immer am besten auf Tabletts.

  1. Was ist einer der besten Ratschläge / Motivation, die Sie von Ihren Mentoren erhalten haben?

Hmm bester Rat, ich weiß nicht, wo ich das gehört habe oder ob ich es mir nur ausgedacht habe. Aber einige Ratschläge wären, sich nicht selbst zu bescheißen, realistisch über die Dinge nachzudenken und ehrlich zu sich selbst zu sein. Auf diese Weise sind die Schritte klar und Sie wissen, was Sie tun müssen, um Ihre Ziele zu erreichen. Sagen Sie sich nicht, dass alles zusammenpassen wird oder Sie denken, dass Sie genug tun. Seien Sie ehrlich und geben Sie sich mit nichts zufrieden, was Sie können.

In Bezug auf die Motivation umgeben Sie sich mit guten Menschen, die immer positiv sind. Ich denke, Motivation kommt natürlich davon.

  1. Welcher Rennstil passt zu dir?

Ich würde sagen, ich bin technisch ziemlich zuversichtlich auf einem Fahrrad, enge, kurvige Strecken mit kurzen Sprengkraftanstrengungen passen zu mir. Ich mag Crits und Kermessen, diese Bemühungen passen zu meinem Stil. Lange flache Straßen bringen mich um.

Rennen in Irland

 

Das ist also ein bisschen über mich. Der Ras ist mein Hauptziel für 2017, er ist eine große Sache in der irischen Fahrradkultur. Ich werde Sie das ganze Jahr über über meine Fortschritte und die Vorbereitungen für die Veranstaltung Ende Mai auf dem Laufenden halten. Ich habe einen Teil des letzten Jahres in Europa mit dem Fahrrad verbracht und habe vor, dieses Jahr dasselbe zu tun. Hoffentlich gibt es auch ein paar hübsche Fotos auf meinem Blog.