Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Gültig nur für Erstregistranten & gilt nur für reg. Preisartikel.


Recently Added
Die Art von billig, die zu gut ist, um wahr zu sein, und Sie fragen sich, ob der Ort überhaupt existieren wird!

Die Art von billig, die zu gut ist, um wahr zu sein, und Sie fragen sich, ob der Ort überhaupt existieren wird!


Unsere zweite Rennfahrt des Jahres brachte uns zum Gardasee.Wir haben eine Abmachung über einen Airbnb in San Felice am südlichen Ende des Sees östlich von Salo.Wir haben ein bisschen gespielt, das Haus hatte keine Bewertungen und wir waren die ersten Airbnb-Gäste, die dort blieben.Bis Sie den Rabatt für die erste einmal gebucht und gebucht für einen Monat addierten hatten wir 60% off.Die Art von billig, die zu gut ist, um wahr zu sein, und Sie fragen sich, ob der Ort überhaupt existieren wird!

Also, wir kommen an und da ist es, unser 3-Zimmer-Haus mit Garten und Schwimmbad, Haus für den Monat!

Wir hatten zweieinhalb Wochen, um uns niederzulassen und die Berge vor dem Rennen mit Xterra Italien zu genießen, und es wurde sehr schnell klar, dass dies wahrscheinlich das härteste Rennen sein würde, das ich je gemacht hatte!Mit ca. 800m Klettern pro 15km Runde habe ich mich wirklich gefragt, wie ich es um zwei Runden des Fahrradkurses schaffen würde, geschweige denn einen 11km Laufkurs mit 500m Klettern nehmen würde.

Zum Glück hatten wir so lange Zeit, den Kurs zurückzunehmen.Die Steigungen waren nicht nur schräg hart, sondern auch die Abfahrten waren hart.Steil, steinig und technisch.Ich muss 821717nicht mehr sagen.Alles lief gut und ich fühlte mich gut vor dem Renntag, aber es lief alles nach Plan.Doug ist ein bisschen eingeschlafen und hat einen sehr wunden Ellenbogen.Am nächsten Tag entschieden wir, dass es wahrscheinlich am besten war, um es röntgen zu gehen, so dass wir die Freuden des italienischen medizinischen Systems zu erleben.

Also für jeden, der sich in einem italienischen Krankenhaus befindet, hier ein paar Dinge, die nützlich sein können

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre europäische Krankenversicherungskarte haben “. Die Notfallbehandlung ist kostenlos.Die Off-Fee ist in der Praxis nur dann gültig, wenn sich herausstellt, dass Sie nur eine Erkältung haben!
  2. Sie können eine Kopie Ihrer Röntgenbilder auf CD-ROM gegen eine Gebühr von ~5 Euro erhalten.Ein Schnäppchen?Nun ja, außer, dass die nhs nicht in der Lage sind, cd-roms zu verwenden, so gewannen in der Lage, sie zu verwenden, wenn Sie eine Nachbehandlung benötigen, wenn Sie zurück in Großbritannien.
  3. Follow-up-Termine sind nicht kostenlos "(im Folgenden: Sie werden wahrscheinlich eine große Menge Zeit mit mehreren Ärzten an einem Tisch verbringen (einer von ihnen wahrscheinlich rauchen eine Zigarette) und entscheiden, wie viel Geld Sie bezahlen müssen.
  4. Immer eine zweite Meinung.

Doug hatte seinen Radialkopf gebrochen.Sie haben ihn in einen Gipskarton gesteckt, mit einem Termin für die nächste Woche, um zu sehen, wie es heilt.Nach der Rückkehr röntgelten sie seinen Ellbogen (durch den Gipsverband) und entschieden, dass es sich um die Behandlung von der Gesichtshaut im Bereich des Patienten handelte, und er musste sofort operiert werden.Der Berater sah aus, als ob er in der Abendzeit etwas zu viel zu trinken hatte und ohne ihn für ein paar Tage in die Lage zu versetzen, beschlossen wir, vorbei zu gehen.Also kam die Schere raus und der Gips kam runter!

Zurück zum Rennen.Ich habe überlebt!Ich bin sogar fertig.rd auf einem Kurs, der für mich weniger geeignet gewesen wäre.Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich diese jedoch genossen habe, aber ich habe wirklich einen fantastischen Monat super hartes Training in Italien genossen.

 

Aus Italien flogen wir direkt nach Belgien und bekamen den Zug zur Stadt Namur.Der Zug in Belgien ist so einfach, auch mit viel Gepäck und ein paar Rädern!Wir waren ein wenig enttäuscht, dass unser airbnb den Monat lang in Luxus gelebt hat, aber wir konnten uns mit nur einem 200m Spaziergang vom Bahnhof und einem 50m Spaziergang zu einer unglaublichen Bäckerei beschweren!

Das Rennen befand sich in einer atemberaubenden Lage, und obwohl es in der Nähe der Höhe wie in Italien war, gab es eine extra 12km auf dem Fahrrad-Kurs zu bewältigen.Noch etwas Müdigkeit durch ein hartes Rennen und Training in Italien I did the best race but still because to finishing second.

Zwei tolle Rennen und außer einem gebrochenen Ellbogen eine fantastische Reise.Doug heilt gut und is t schon wieder im Rennen.160; Er hatte eine OP für das, was sich als minimal verschobene Fraktur herausstellte.Ein großes Dankeschön an alle unsere Arztfreunde in Großbritannien für die Unterstützung und Beratung!