Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Gültig nur für Erstregistranten & gilt nur für reg. Preisartikel.


Recently Added
Helens Februar-Blog

Helens Februar-Blog


Der Februar ist ein so kurzer Monat, dass er vielleicht nur ein paar Tage kürzer ist als die meisten anderen, aber er scheint viel schneller zu vergehen als die meisten anderen!

Dies könnte zum Teil daran liegen, dass ich die erste Woche in Dubai im Urlaub verbracht und am Ironman 70.3-Event teilgenommen habe. Wenn Sie wissen möchten, wie es gelaufen ist, können Sie sich die Post ansehen Hier.

 

Helen in Dubai beim Ironman 70.3

 

Es wird endlich etwas heller, die Sonne scheint öfter und die Morgen sind heller. Es ist auch nicht pechschwarz, wenn ich abends die Arbeit verlasse!

Das erinnert mich daran, dass die Radsportsaison bald kommt, und ich bin ein wenig besorgt, dass ich darauf möglicherweise nicht vorbereitet bin!

Ich bin nur 4 Mal durch Dezember und Januar gefahren! Das war keine gute Summe. Deshalb gebe ich mein Bestes, um sonnige Wochenenden und etwas mildere Abende zu nutzen!

 

Helen in ihrem Primal Europe Outfit

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich trotz meines Mangels an Training den 56-Meilen-Radabschnitt des Ironman Dubai 70.3 überlebt habe. Aber mit York-Leeds-York gefördert durch Ursprüngliches Europa Ich bin mir nicht sicher, ob ich es schaffen werde, dieses Event mit dem gleichen Mangel an Training zu überstehen?!

Ich habe auch den Brighton Marathon im April und das Marathontraining nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch Primal Europe Source Leggings für Frauen und Graphit Frauen Capri 's machen Überstunden mit all dem Lauftraining, das ich brauche, um fertig zu werden!

Wenn ich nicht trainiere, versuche ich, so viele Radtouren wie möglich zu machen! Ich kombiniere auch gerne meine Wochenendfahrten mit der Möglichkeit, gesellig zu sein und mit Freunden zu frühstücken und / oder Kuchen zu essen. Obwohl ich gestehe, dass dieser Plan kürzlich an einem Wochenende fast zu keinem Radfahren geführt hat! Es war ein sehr kalter Samstagmorgen und ich ging mit einigen Freunden zu meinem örtlichen Parkrun. Im Auto geladene Fahrräder, und der Plan war, nach dem Parkrun zu wechseln und in ein Gebiet zu fahren, das ein Stück von zu Hause entfernt ist, und eine Runde zu einem großartigen Einheimischen zu fahren Backhaus, halten Sie für Kuchen, radeln Sie eine Schleife zurück zu den Autos.

 

Zeit für eine Tasse Tee

 

Nachdem ich mich verändert und viele Schichten hinzugefügt habe, um die Kälte zu bekämpfen (Pixel8 thermische Armstulpen wurden unter meinem hinzugefügt Neon-Schwergewichts-Trikot) wir fuhren zu unserem geplanten startpunkt! Als wir ankamen, war es nass und windig und der Plan änderte sich - fahren Sie zu dem Ort, an dem wir frühstücken wollten. Wir stiegen aus den Autos und das Wetter war schlecht, wir waren alle kalt und müde nach dem Parkrun, also ließen wir die Fahrräder im Auto und gingen zum Frühstück! Zum Glück war das Frühstück genau die Motivation, die wir brauchten, und nach dem Frühstück machten wir uns erfolgreich auf den Weg zu einer einstündigen Fahrt!

 

Ich finde, dass alle guten Fahrten im Moment mit einer guten Tasse Tee beginnen und / oder enden!

Aber wenn Tee mir die Motivation gibt, die ich brauche, denke ich, dass ich das wahrscheinlich nicht schlecht mache! Zeit aufzuhören zu tippen und wieder nach draußen zu gehen! Die Vorbereitung auf die Ereignisse, an denen ich teilgenommen habe, nimmt überraschend viel Zeit in Anspruch! Drücken Sie mir die Daumen, dass sich das Training auszahlt, wenn ich nächsten Monat zu meinem ersten Radsport des Jahres nach York komme!