(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-W89FC3J');
  Join E-Team
  Sign In
Your account for all things Primal.

Don't have an account? Join Now

Forgot your password?
Create an Account
Register to use convenient features and quick checkout.

Already have an account? Login.

Reset Password
Enter your email to receive instructions on how to reset your password.

Or return to Login.

Join the E-Team & get 25% off

*Valid for first-time registrants only & applies to reg. price items only.


Recently Added
Eine schnelle Geschichte von Cyclocross

Eine schnelle Geschichte von Cyclocross


Ich wollte ein bisschen mehr √ľber Cyclocross lernen, hat also ein wenig recherchiert und kam mit dieser faszinierenden Geschichte auf.

Cyclocross begann in Frankreich im Jahr 1902, als ein franz√∂sischer Soldat namens Daniel Gousseau mit der Organisation des ersten franz√∂sischen National Championship Cyclocross-Rennen gutgeschrieben wird. Zahlreiche weitere "National Championship Cyclocross" -Rennen starteten in anderen europ√§ischen L√§ndern, kurz nachdem sie in Belgien, Luxemburg, Spanien und Italien zu finden waren.¬† Allerdings war das Cyclocross schon ein wenig vorher in den lokalen Rassen in Frankreich.¬† Es wurde urspr√ľnglich "Steeple Chasing" -Fahrer genannt, w√ľrden einfach auf ein lokales Wahrzeichen zu fahren und zuerst zu kommen w√ľrde gewinnen, auch wenn das bedeutete Kletterz√§une und √úberquerung Fl√ľsse.

#cyclocross Rennen in Frankreich

Im Jahr 1950 sanktionierte die UCI schließlich die ersten Cyclocross-Weltmeisterschaften, 48 Jahre nach den ersten französischen Champioschiffen.

Heute ist Cyclocross wohl der am schnellsten wachsende Teil des Radsports haupts√§chlich bis zu seiner Zug√§nglichkeit zu neuen Comers im Gegensatz zu Rennsport, wo Sie mit einem Peleton oder Time Trialling mithalten m√ľssen, wo Sie oft auf einer belebten Stra√üe Rennen fahren.

Cyclo-Cross hat Parallelen zu Mountainbike-Rennen, Cross-Country-Radfahren und Kriterienrennen. Viele der besten Cyclocross-Fahrer kreuzen sich in anderen Disziplinen des Radsports, aber das Cyclocross hat eine solche Gr√∂√üe und Popularit√§t erreicht, dass einige Rennfahrer Spezialisten sind, und viele priorisieren Cyclocross-Rennen √ľber andere Disziplinen hinweg.

Cyclo-Cross-Fahrr√§der √§hneln Stra√üenrennfahrr√§dern: leicht, mit etwas schmalen Reifen und Tropfenhandlebaren. Sie unterscheiden sich in der Regel durch ihre gr√∂√üeren Reifenfreigaben, Untersetzungsgetriebe, st√§rkere Rahmen, Kragarmbremsen oder Scheibenbremsen und eine aufrechte Fahrposition. Sie teilen auch Merkmale mit Mountainbikes, indem sie knobby Lauffl√§chenreifen f√ľr Traktion und zunehmend Scheibenbremsen verwenden.

Sie m√ľssen leicht sein, weil die Konkurrenten ihr Fahrrad tragen m√ľssen, um Barrieren zu √ľberwinden oder zu steil, um im Sattel zu klettern. Der Anblick von Wettbewerbern, die mit Fahrr√§dern auf den Schultern einen schlammigen Hang zu k√§mpfen haben, ist das klassische Bild des Sports, obwohl es sich bei den unausbiegbaren Abschnitten im Allgemeinen um einen sehr kleinen Bruchteil der Renndistanz handelt.

Das bringt mich also wieder vollen Kreis zu meiner Cyclocross-Karriere (gut Karriere ist hier ein sehr verliehes Wort). Ich habe mich in Perrranporth auf einem sehr feuchten Sonntagmorgen aufgeschlagen, um an der South West UK Cyclocross League teilzunehmen.  Das Rennen war schon mit den Under 8's wirklich geben es einige, dann war es die Wende der unter 10 und so weiter.

Primal Cycling Kleidung

Mein Rennsport begann bei 1300 mit √ľber 100 Startern, die zusammen bereit f√ľr den gesamten Sprint auf den Start waren.¬† Dann wandten wir uns links auf das Gras, bevor wir die Spirale, die um und um die Spirale trifft, vor dem Ausspucken auf den Schotterabschnitt aufschlagen.¬† Sobald wir den Schotterabschnitt fertig machen, treffen wir auf tarmac und dann zur√ľck zum Start, aber dieses Mal mit H√ľrden, die richtige H√ľrden haben!

Eine fabelhafte, aber schmerzhafte sechzig Rennminuten mit allem, von Schotter √ľber Schlamm bis Gras, genau wie wenn wir Kinder waren.

Oh, wie habe ich das getan?  Ich war 21st in Veteranenkategorie, aber um fair zu sein, ist niemand wirklich interessiert, wo sie kamen.  Alles im Namen von Schlamm!

Schauen Sie sich diesen tollen Onboard-Film ab 2016 an ...